Seite auswählen
Wann:
16.04.2018 um 20:00 Uhr
2018-04-16T20:00:00+02:00
2018-04-16T20:15:00+02:00
Wo:
St. Alban
Carl-Schurz-Straße
50374 Erftstadt
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Schwester Mond, Bruder Sonne @ St. Alban | Erftstadt | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Es war die Überraschung des Jahres 2013: Der Argentinier Jorge Mario Bergoglio wird als erster Nicht-Europäer Papst und wählt den Namen „Franziskus“ für die Zeit seines Pontifikats. Der Heilige Franz von Assisi gibt 800 Jahre nach seinem Tod nicht nur dem derzeitigen Papst Orientierung, sondern vielen Gläubigen auch. Seine Botschaft von Demut, Armut und Gottesglaube hat Franz von Assisi in seiner Ordenslehre, aber vor allem in vielen Gebeten niedergeschrieben. Briefe hat der heilige Franziskus nur wenige geschrieben.

Ein anonymer Autor hat vor drei Jahren in einem Buch („Lieber Bruder Franz“, Patmos-Verlag) Briefe veröffentlicht, die der Heilige Franz an den derzeitigen Papst Franziskus geschrieben haben könnte.
Diese Briefe werden Sie in Auszügen an diesem Abend hören.

Der Journalist und Sprecher Martin Mölder wird sie lesen. Der Musiker Bernd Spehl entführt Sie mit seiner Musik, interpretiert mit Klarinette, Saxophon und Hirtenflöte in die mittelalterliche Zeit des Heiligen Franziskus.

Einlass ab 19.30 Uhr

Pin It on Pinterest

Diese Seite teilen